„Durch DIALOG Europa gestalten – DIALOG gegen Populismus, Rassismus und Antisemitismus “

„DIALOG“ will einen interkulturellen Dialog führen. Mit  Zeitzeugen der 68-er-Revolution, der Wenden `81 und `89 wird ein Geschichts-Dialog geführt, bei dem Biographien von Bürgern entstehen, die Meilensteine der Geschichte Europas erlebt haben. In WS’s werden junge Bürger generationsübergreifend in den DIALOG gehen, die Geschichte von der Bewältigung von Herausforderungen hören. Dies wird Mut machen Europas Zukunft zu gestalten. Durch die Auseinandersetzung mit „Entarteter Kunst“ wird an die Gräueltaten der NS-Zeit erinnert. Sie macht Rassismus, Ausgrenzung und Hass damals und heute anschaulich. In einem Kunst-Dialog entstehen Exponate junger Bürger „MEIN BILD VON EUROPA“. Bei der Gegenüberstellung in nationalen und internationalen Ausstellungen in allen Ländern wird in Podiumsdiskussionen vor der Europa-Wahl mit Vertretern der Politik über die Aufgaben des neu zu wählenden EU-Parlaments geführt.  Im Rahmen der Intern. Ausstellung um den 30. Jahrestag des Mauerfalls wird mit „Werken“ und „Worten“ ein interkultureller DIALOG geführt. Bei dieser Intern. Ausstellung zeigen sich junge Bürger aus EU-Ländern mit Ihrem „Bild von Europa“ – Ausdruck ihrer Vision der Zukunft.  Eine Radio-Kampagne bewirbt, begleitet und verbreitet DIALOG.

 

http://makedialog.eu/de/  

 

© 2019 Miteinander in Europa. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper